“Un-conferencing – Sinnvolle Zusammenarbeit in physischer und virtueller Welt”, so ist der Titel eines Vortrags, den ich am 08.02.2007 beim BITKOM-KEM-Treffen in Frankfurt halten werden. Dem Thema gemäß gibt es keine PowerPoint-Folien, sondern nur diesen Weblog. Sprechen werde ich über folgende Themen:

Einleitung

  • Wikipedia: Unconference
  • Dave Winer: What is an unconference?
  • The unconference blog
  • fastforwardblog: A hosted discussion on Enterprise 2.0
  • Buchtipp: Open Space in der Praxis
  • Cogneon Leitfaden – Unconferencing (nur für Mitglieder der Cogneon Community)

Was ist eine Un-Conference?

  • Übertragung des OpenSource-Gedanken auf Konferenzen
  • Keine Trennung zwischen Rednern und Zuhörern
  • Prinzip der Selbstorganisation (Teilnehmer bestimmen Inhalte)
  • Starke Unterstützung der Kommunikation vor, während und nach der Veranstaltung durch Web-2.0-Tools (Wikis, Weblogs, Social Networking Tools, Mashups)
  • Methodisch ähnlich Open-Space
  • Zeitplan wird am Veranstaltungstag gemeinsam erstellt
  • Gemeinsame Reflektion am Tagesende

Beispiele:

  • Lexthink!
  • Knowledgeboard Contactivity (Flickr: Contactivity-Bilder)
  • Barcamp (z.B. Barcamp Nürnberg)
  • Cogneon Knowledge Jam (Beispiele (nur für Cogneon Community Mitglieder: 22.09.2005, 09.03.2006, 29.06.2006)
  • Schaeffler Open Knowledge Space (Vortrag “Die Methode Expert Debriefing” auf der Knowtech 2006, Folien 9, 27-29)

Wenn Sie Interesse haben, eine solche Veranstaltung einmal live zu erleben, kommen Sie einfach zu einem unserer nächsten Knowledge Jams:

  • 08.03.2007: Expert Debriefing und Jobmaps – Wissensbewahrung bei ausscheidenden und wechselnden Experten
  • 12.07.2007: Wissensorientiertes Projektmanagement – SCRUM und andere Methoden
  • 08.11.2007: Innovation und Kreativität in wissensorientierten Organisationen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.