Im Seminar “Wissensmanagement und die Zukunft der Arbeitswelt” der Steinbeis Hochschule (Dozent: Prof. Rafael Capurro) habe ich im Forum am 11.08.2006 Nachmittag einen Praxisbeitrag eingebracht.

Ich würde mich freuen, wenn die Teilnehmer unser Formular Veranstaltungsbewertung ausfüllen (Veranstaltungsnummer: 1313), damit auch wir uns kontinuierlich verbessern können. Das Formular ist kurz und anonym.

Wichtige Erkenntnisse

  • Wissensmanagement ist Chefsache und kann nicht delegiert werden.
  • Beim Wissensmanagement muss der Mensch und nicht die Technik im Mittelpunkt stehen (Sozio-technisches System).
  • Wissensbasierte Organisationen sollten nicht wie Maschinen, sondern eher wie lebende Organismen betrachtet werden. Das Ideal ist das Konzept der Lernenden Organisation.
  • Bei Organisationen handelt es sich um komplexe, adaptive Systeme, die nicht bis ins Detail gesteuert und kontrolliert werden können (s.a. Rethinking the Learning Organization – A Complexity Perspective).
  • Wissensmanagement hört nicht an der Unternehmensgrenze auf, sondern kann auch auf Regionen, Nationen und das globale Zusammenwirken bezogen werden.

Literatur und Weblinks

Die folgende Liste gibt Hinweise auf Literatur oder Quellen im Internet, die im Kontext des Seminars besprochen wurden oder relevant sind. Die Buchlinks verweisen auf Seiten, auf den Sie auch direkt Ideen, Kommentare, Exzerpte etc. zu den Büchern einbringen können (per Kommentar). Ein direkter Link zu Amazon ist ebenfalls vorhanden (in der rechten Spalte unter “Amazon”).

  1. 2006 Global Most Admired Enterprises Report
  2. Karl Wiig (Knowledge Research Institute): Knowledge Management: An Emerging Discipline Rooted in a long History.
  3. Conversation with Professor Ikujiro Nonaka (Hitotsubashi ICS): Knowledge Has to Do with Truth, Goodness, and Beauty.
  4. T.D. Wilson: The nonsense of “knowledge management”. (s.a. Blog Ist Wissensmanagement Unsinn?)
  5. Marc Demarest: Understanding Knowledge Management.
  6. Frederick Winslow Taylor: The Principles of Scientific Management.
  7. Peter F. Drucker: Die Kunst des Managements.
  8. Peter F. Drucker: Management Challenges for the 21st Century.
  9. Jack Welch: Winning.
  10. Jack Welch: Was zählt.
  11. Peter Senge: The Fifth Discipline.
  12. W.E. Deming: Out of the crisis.
  13. Dietrich Dörner: Die Logik des Misslingens – Strategisches Denken in komplexen Situatonen.
  14. Ludwig Wiesenbauer: Erfolgsfaktor Wissen.
  15. Giblbert Probst, Steffen Raub, Kai Romhardt: Wissen managen
  16. Ikujiro Nonaka, Hirotaka Takeuchi: The Knowledge Creating Company – How Japanese Companies Create the Dynamics of Innovation.
  17. James P. Womack, Daniel T. Jones, Daniel Roos: The Machine that changed the world.
  18. Knowledge-at-work: Weblog von Denham Grey
  19. Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. (GfWM)
  20. Canadian Institute of Knowledge Management: Frid Framework for Enterprise Knowledge Management (Buch kostenlos zum Download)
  21. Knowledgeboard – European KM Community
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.