Unser erstes Benchlearning Projekt blp12 fand vom 23.05.-05.12.2012 zum Thema “Social Intranet” statt (blp12 Bericht). Vorausgegangen waren Kooperationen in Projekten mit Audi, Schaeffler und adidas, die durch das Benchlearning auf eine noch breitere Basis gestellt werden sollten. Die damals sechs definierten Anwendungsfelder für soziale Intranets enthielten das Themenfeld “Social Learning” noch nicht. Die Teilnehmer waren sich aber einige, dass das ein wichtiges Thema werden würde. So haben wir gemeinsam “Future of Learning & Future of Work” als Schwerpunkt für das Benchlearning Projekt 2013 (blp13) ausgewählt. Ein Ergebnis war die Liste innovativer Lehr- und Lernmethoden und der Wunsch, eine dieser Methoden praktisch auszuprobieren. Die Wahl fiel dann auf die Methode Massive Open Online Course (MOOC), die wir im Rahmen des Management 2.0 MOOC (mgmt20) vom 16.09.-08.11.2013 evaluiert haben. Das verwendete Vorgehensmodell war später auch die Vorlage für den Audi Zusammenarbeit 2.0 MOOC, den Corporate Learning 2.0 MOOC und den Corporate Learning 2025 MOOCathon.

In diesem Jahr haben wir eine ähnliche Situation: im Benchlearning Projekt “Working, Collaborating and Leading in the Digital Age” (blp18) ist die Idee entstanden, sich das Thema Guide- und Multiplikatoren-Netzwerke genauer anzuschauen und voneinander zu lernen. In drei Barcamp-Sessions bei den blp18 Projektterminen und einigen Videokonferenzen ist das Konzept für einen small private online course (SPOC) entstanden.

Für den “Cross Company Course on Guide and Multiplier Networks” (CCCGOMN) wurde das Format SPOC gewählt, weil der CCCGOMN auf die Guides und Multiplikatoren der Unternehmen des Benchlearnings beschränkt ist. Der CCCGOMN erstreckt sich über fünf Themenwochen (05.11.-07.12.2018). Der Kurs findet aufgrund der globalen Verteilung der Netzwerke auf Englisch statt. Jede Woche startet mit einer Livesession und zwei Vorstellungen von Guide-/Multiplikatoren-Netzwerken. Ein Team von Wochengestaltern überlegt sich einen Ablauf für die jeweilige Woche. Für jede Woche ist dazu ein Schwerpunkt-Thema definiert:

  1. Woche 1: Setting up a Guide or Multiplier Network
  2. Woche 2: The Guide or Multiplier Role
  3. Woche 3: Growing and Activating a Guide or Multiplier Network
  4. Woche 4: Guide or Multiplier Do’s, Dont’s, Challenges, F**k-Up’s
  5. Woche 5: Making the Organizational Change happen

Für den Management 2.0 MOOC hatten wir damals ein Konzept entwickelt, wie man einen MOOC auf eine Gruppe in einem sozialen Netzwerk abbilden kann (s.a. MOOCs als  Anwendungsfall in sozialen Intranets?). Als Plattform hatten wir damals Xing ausgewählt, weil die Übertragung der Erfahrungen auf ein Enterprise Social Network (Jive, Connections, Yammer etc.) damit einfach möglich ist. Die Elemente des CCCGOMN (siehe Folie 11 im Link oben) wurden wie folgt gewählt:

ElementAuswahl
Webseite zur AnkündigungEine HTML-Übersichtsseite in der gewählten Kursplattform CONNECT (community.cogneon.de) und zusätzlich in den sozialen Netzwerke der Unternehmen verwendet werden kann.
KurseinschreibungEinladung und Beitritt zur geschlossenen Gruppe CCCGOMN auf CONNECT.
Regelkommunikation mit den TeilnehmernKein E-Mail-Versand, Kommunikation nur über Beiträge auf CONNECT.
Materialien zu Themenwochen bereitstellenBeiträge auf community.cogneon.de in Form von Blogs (nur Autor kann editieren) und Wiki-Seiten (alle können editieren). Office-Dokumente, Folien etc. können über den Filesharing-Dienst COSHARE heruntergeladen werden.
Anmeldung zu wöchentlichen Live-SessionsKeine Anmeldung, Links zu Livesessions werden als Direktlink und ICS-Download für Eintrag in den Kalender angeboten.
Live-SessionGoToMeeting für bis zu 250 Teilnehmer. Wir haben vorher noch Skype for Business und WebEx ausprobiert aber in dem firmenübergreifenden Kontext kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt.
Dialog zum Wochen-ThemaGeschlossene Kategorie CCCGOMN auf CONNECT.
Quizzes, Tests, UmfragenMöglichkeit Umfragen auf CONNECT zu erstellen (single/multiple choice, number rating, Anzeige der Abstimmenden, zeitgesteuertes Schließen von Umfragen).

Wir werden nach dem Abschluss des CCCGOMN eine kleine Zusammenfassung der Ergebnisse und Erfahrungen auf cogneon.de veröffentlichen.

Scholarch der Cogneon Akademie. Von der Ausbildung Dipl.-Ing. Elektrotechnik mit Schwerpunkt Digitale Nachrichtentechnik. Ich brenne für Lernende Organisationen, Wissensmanagement, New Work und Lebenslanges Lernen. Mitglied in Corporate Learning Community, Gesellschaft für Wissensmanagement, Chaos Computer Club uvm. Weiterer Podcast unter http://knowledge-on-air.de.