Wikis als Wissensportale

Wikis eignen sich als Wissensportale hervorragend, weil sie es den technisch wenig versierten Nutzern ermöglichen, auf einfachste Art Inhalte einzustellen. Für die Anwendung als Wissensportal im Unternehmen gibt es aber auch einige Nachteile:

  1. Wikis verfügen meist nicht über eine Rollen- und Rechteverwaltung.
  2. Wikis bieten meist keine hierarchische Navigation.

zu 1.)

Prinzipiell ist zu klären, ob ein Wiki oder ein Content-Management-System (CMS) mit entsprechender Funktionalität (Wiki-awareness, WYSIWYG-Editor) verwendet werden soll. Zur Auswahl nach Kriterien kann z.B. die CMS-Matrix (http://www.cmsmatrix.org) verwendet werden. Wikis oder Wiki-ähnliche Systeme mit Rechte- und Rollenverwaltung (kein Anspruch auf Vollständigkeit):

zu 2.)

Das Fehlen der Navigation kann durch das Konzept des Portals innerhalb des Wikis kompensiert werden. Bei einem solchen Portal wird ein strukturierter, themenorientierter Zugang zu verschiedenen Themenseitem im Wiki auf einer Wikiseite gesammelt (siehe z.B. [w:Portal_BID|Portal BID] – Bibliothek, Information, Dokumentation).

In einem Wissensportal können z.B. folgende Portalseiten sinnvoll sein:

  • Projektportal: Portalseite mit allen laufenden Projekten und Informationen zum Projektmanagement.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.