LernOS – It’s Brainware not Software

LernOS ist ein Organisationssystem für den Erfolg in der digital-vernetzten Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts. LernOS stellt über die LernOS Apps praxiserprobte Methoden und Werkzeuge für die Entwicklung von Lernenden Organisationen bereit. Der Einsatz reicht von der Selbstorganisation einzelner Wissensarbeiter*innen, über Lernende Organisationen/Unternehmen bis hin zur wissensorientierten Organisation von Regionen und Gesellschaften.

Für die Anwendung von LernOS kann der einfache LernOS Prozess auf Ebene von Einzelpersonen (Du!), Gruppen, Organisationen oder Gesellschaften angewendet werden. Ausgangspunkt ist dabei meist eine Einzelperson oder eine Gruppe, die LernOS in einem definierten Anwendungsbereich, dem sog. Scope, etablieren möchte. Für die Formulierung einer Strategie werden aus den acht Handlungsfeldern der Lernenden Organisation relevante ausgewählt und auf Stärken und Schwächen hin untersucht (SWOT-Analyse). Daraus abgeleitete Maßnahmen werden in einem Plan konkretisiert. Hierbei können die LernOS Apps als Sammlung von Methoden und Werkzeugen unterstützen. Die geplanten Maßnahmen werden in mehreren Sprints iterativ umgesetzt und verbessert. Im Review wird die Wirksamkeit bewertet sowie über Stopp, Fortsetzung und Verbreitung entschieden.

LernOS Handbuch v0.3 (PDF)

LernOS Apps

Massive Open Online Course

Ein Massive Open Online Course (MOOC) ist ein Kurs, der frei zugänglich ist (open), online stattfindet und eine große Menge von Teilnehmern (massive) hat.

Expert Debriefing

Expert Debriefing ist eine Methode zum Wissenstransfer von Experten auf ein oder mehrere Nachfolger (z.B. bei Ruhestand, Abteilungswechsel, Kündigung, Sabattical, Elternzeit, Job Rotation).

Wissenslandkarte

Eine Wissenslandkarte ist eine graphische Darstellung von Wissensgebieten und deren Zusammenhängen.