M2P015 Wenn Siemens wüsste, was Siemens weiss

avatar Karsten Ehms
avatar Simon Dückert

In dieser Episode spreche ich mit Dr. Karsten Ehms von Siemens (Corporate Technology) über die Geschichte des Wissensmanagements bei Siemens und die Lehren, die man daraus ziehen kann.

Heinrich Pierer Zitat: Wenn Siemens wüsste, was Siemens weiss, dann wären unsere Zahlen noch besser (1995) / Hintergrund Karsten Ehms / Elektrotechnik, Psychologie, Usability / Douglas Rushkoff: Program or be programmed / Siemens Abteilung Wissensmanagement und Business Transformation / Die Siemens Wissensmanagement-Geschichte ab 1995 / Zentrale WM-Stelle “Corporate Knowledge Management” (2000-2004) / Communities of Practice / Wissensstrategie / Siemens “CoP Knowledge Management” als Multiplikatoren-Netzwerk / Wissensmanagement-Assessment (KMMM) mit acht Gestaltungsfelder und 60 Teilthemen / Siemens Wissensstrategieprozess (s.a. Measuring Knowledge and KM in an Organization) / Community Management und Support Modell / Dissertation Persönliche Weblogs in Organisationen: Spielzeug oder Werkzeug für ein zeitgemäßes Wissensmanagement? / Vernetzungspotential von Weblogs / Siemens Blogosphere (seit 2006) / Blog von Vorstand Klaus Kleinfeld und Siemens Blog 100 Initiative (s.a. Interview zu Corporate Blogging und Siemens Blog 100) / Siemens Wikisphere (seit 2008) / Wiki-Anwendungsfälle / Siemens TechnoWeb (s.a. Fallstudie Wissensvernetzung mit TechnoWeb 2.0 (seit 2010) / Highlight Urgent Request Prozess / Siemens Social Network (seit 2012) / Informations- und Medienkompetenz für die Auswahl von Werkzeugen / Trend Multimedia im Wissenstransfer / Enterprise 2.0 Wissensmanagement als Thema ab? / Mythen im Wissensmanagement / Management = Dinge systematisch tun / Herausforderung bei der Ausbildung von “Knowledge Professionals”

Scholarch der Cogneon Akademie. Von der Ausbildung Dipl.-Ing. Elektrotechnik mit Schwerpunkt Digitale Nachrichtentechnik. Ich brenne für Lernende Organisationen, Wissensmanagement, New Work und Lebenslanges Lernen. Mitglied in Corporate Learning Community, Gesellschaft für Wissensmanagement, Chaos Computer Club uvm. Weiterer Podcast unter http://knowledge-on-air.de.

2 Kommentare
  1. Dirk
    Dirk sagte:

    Schöne nostalgische Folge! Habe die Einführung der Blogosphäre bei Siemens damals live miterlebt und direkt mit beachtlicher Aufmerksamkeit innerhalb des Intranets gebloggt. Es entstand auch direkt eine nette Community drumrum inklusive Bloggertreffen. Interessant hier mal die Überlegungen zur Entstehung der Plattform zu hören, vor allem nach all den Jahren und mit etwas Abstand.

    Mit dem NSN Carve Out verlor ich damals 2007 quasi über Nacht Zugriff auf das Siemens Intranet und mein Blog. Würde jetzt natürlich gerne wissen, ob es, mein Blog, noch existiert und ob sich da noch was getan hat. Klang ja so, als wäre die Plattform noch die selbe wie damals und alles, auch die alten Blogs, noch existent. Der Name meines Blogs war: “Internal Sugar Ray Banister”. Inhaltlich gings bei mir meist um Absurditäten aus dem Arbeitsalltag und wissenswertes rund um den Beruf (wenn ich mich richtig erinnere). Mag mal vielleicht jemand gucken und mir Bescheid geben? Danke!

    Antworten
  2. Karsten
    Karsten sagte:

    Hallo Dirk,
    bestehende Weblogs bleiben generell erhalten. Es wird lediglich angezeigt, dass der Autor nicht mehr im Personenverzeichnis vorhanden ist. Da Weblogs und in der Regel auch die Übersichtsseiten rückwärts chronologisch sortiert sind, stören diese Blogs auch nicht weiter. Man würde die Inhalte dann finden, wenn sie bspw. exakt auf eine Suchanfrage zutreffen. Schade, dass man beim Carve-Out offensichtlich keine Datenübernahme durchgeführt hat. Die vertraglichen Regelungen kenne ich nicht, technisch ist wäre es möglich gewesen und wurde in anderen Fällen auch erfolgreich gemacht.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.