Das Expert Debriefing ist eine systematischer Prozess, um Wissen von Experten auf ein oder mehrere Nachfolger zu übertragen. Das typische Anlässe für Expert Debriefing sind das Verlassen des Unternehmens, Ruhestand, Abteilungswechsel, Kündigung, Sabattical, Elternzeit oder Job Rotation. Relevante Experten können Fach- oder Führungskräfte sein. Auch temporäre Mitarbeiter oder Werkstudenten, die in Bezug auf ein Team oder eine Aufgabe exklusives Wissen haben, sind für Expert Debriefing relevant.

Beschreibung

Beispiele

  • Schaeffler Expert Debriefing

    Die Einführung von Expert Debriefing bei Schaeffler erfolgte über zwei Pilot-Projekte in den Jahren 2005/2006 (Präsentation). Expert Debriefing wurde ins Portfolio der Wissensmanagement-Abteilung aufgenommen.

  • Diehl Expert Debriefing

    Die Einführung von Expert Debriefing bei Diehl fand im Jahr 2011 statt (Präsentation). Es wurden dafür drei interne Moderatoren ausgebildet.

  • Volkswagen Wissensstafette

    Die Einführung von Expert Debriefig bei Volkswagen fand im Zeitraum 2001-2002 statt. Die Methode wird intern als Wissensstafette bezeichnet (Präsentation).

Jetzt starten!