Mein erstes Community Camp – ein Rückblick

Logo_Community-Camp-Berlin_neu-585x300Letztes Wochenende (25.-26.10) fand in Berlin das diesjährige Community Camp statt. Die als BarCamp konzeptionierte Veranstaltung zielt darauf einen Wissensaustausch von Social Media und Community Managern zu ermöglichen. Mit ca. 200 Teilnehmern war es das bisher größte BarCamp, das ich bisher besucht habe. So vielfältig die Teilnehmer und ihre Hintergründe, so vielfältig waren auch die insgesamt ca. 55 angebotenen Sessions der zwei Tage. Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei.

Foto 1

Fot2oFotoddd 3Fotdddo 2

B1HUwnkIUAERfGOAn dieser Stelle möchte ich mich auch noch bei dem Orga-Team bedanken. Beim Community Camp stimmte einfach alles – angefangen von der tollen Idee eines Community Camp Buches anstelle von losen Blättersammlungen, über die Qualität der Sessions, der Verpflegung, der Abendveranstaltung bis hin zu solchen kleinen Details wie den “gebrandeten” Seifenspender. In folgenden Zeilen ein paar Notizen zu meinen besuchten Sessions:

ThemaSession OwnerNotizen
Internes vs. externes Community ManagementKatharina Perschke

Foto

Aufbauend auf einem 9-stufigen Community Lifecycle haben die Bosch Kollegen um Katharina Perschke ein sog. Wimmelbild entwickelt. Es visualisiert sowohl wichtige Aspekte des internen Community Managements als auch konkrete Aufgaben eines internen Community Managers. Ziel der Session war es neue Ideen für weitere Aufgaben als Feedback zu erarbeiten. eine interessante Parallele dazu ist die Aufgaben Visualisierung die wir bei unseren Community Management Seminaren einsetzen.

Fotddddo

Das Berufsbild des Community ManagersVivian Pein

In ihrer Session hat Vivian über die Prozess der Buchveröffentlichung (Social Media Manager) berichtet. Insbesondere die Themen Kompetenzen eines Community Managers und das dazu bald erscheinende Whitepaper des BVCM wurden näher betrachtet.

Ausbildung interner Community ManagerBenedikt Scheerer

In meiner Session habe ich unser Community Manager Aufgabenframework inkl. dem Community Canvas vorgestellt. Darüber hinaus habe ich ein paar Praxisbeispiele gezeigt.

BVCM Mitglieder Versammlung

BVCM

Auch wenn ich inhaltlich an dieser Stelle keine Interna liefern kann, möchte kurz anmerken wie herzlich ich aufgenommen wurde. Im kommenden Jahr werde ich mich beim BVCM in dem Themenbereich des internen Community Managements engagieren.

Interkulturelles Community ManagementFranziska Hauck

Franziska berichtete aus ihrer erfahrung als Community Managerin für globale Expat Communities. Dabei haben wir spannende Aspekte und Anekdoten diskutiert. Konkrete Themen waren u.a.: Feiertage, Kultur, Events, Sprache, Bildsprache/Symbolik, Kommunikation (schriftlich vs. mündlich/zwischen den Zeilen), Stereotypen/Vorurteile, Storytelling, Perspektivenwechsel, emotionale Bindung.

Content MarketingOlliver Ueberholz

Olli präsentierte ein klasse durchdachtes Konzept für Content Marketing in Verbindung mit CRM Aktivitäten. Dabei greifen unterschiedliche Tools sehr gut ineinander. Eingesetzte Tools dabei sind: Salesforce als zentrales Informationssystem, MailChimp, Feedly (Research), Tweetable, CleverReach.

165+ ToolsOlliver Ueberholz

Im Anschluss an seine Session “Content Marketing” präsentierte Olli seine Erfahrungen zu 165+ Tools aus den Bereichen Collaboration, Communication, Data & Content und Monitoring Productivity. Eine ausführliche Übersicht findet man in seinem Whitepaper.

2 Gedanken zu „Mein erstes Community Camp – ein Rückblick“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.