Jive Grundfunktionen

In diesem Blog möchte ich Ihnen die Grundfunktionen von Jive kurz aufzeigen.

Profil

Jive ist eine sogenannte Social Software Suite, die mehrere Möglichkeiten und Features des Web 2.0 in sich vereint. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei das eigene Profil, wie sie es in etwa aus sozialen Netzwerken wie Facebook und Xing her kennen. Hier können Sie sich als Person beschreiben und Angaben zu ihre Position im Unternehmen vornehmen. Darüber hinaus können Sie sich mit ihren Kollegen vernetzen.

Orte (Bereiche & Gruppen)

Jive lässt sich durch die sogenannten Orte strukturieren. Dabei handelt es sich um Einheiten, für die individuell Lese- und Schreibrechte vergeben werden können. So haben Sie die Möglichkeit sensible Informationen in einem kleinen Personenkreis zu diskutieren, während sie gleichzeitig über übergreifende Themen unternehmensweit kommunizieren können.

Diskussionsforen

Wie bereits erwähnt haben Sie in Jive die Möglichkeit Themen zu diskutieren.

Blogs

Bei Blogs handelt es sich um persönliche, chronologisch rückwärts sortierte Beiträge von Personen. So können Mitarbeiter Blogs z.B. als persönliches Arbeitstagebuch verwenden, in dem Sie ihre Erkenntnisse und Erfahrungen festhalten. Kollegen haben zusätzlich die Möglichkeit Feedback auf Blogeinträge zu geben. Auf diese Weise werden die „wahren“ Experten im Unternehmen sichtbar. Blogs können ebenfalls in der Unternehmenskommunikation eingesetzt werden um z.B. die Mitarbeiter über Neuigkeiten des Managements transparent zu informieren und dadurch Gerüchte und Unmut in der Belegschaft zu vermeiden.

Activity Streams

Kommunikation findet in unterschiedlichen Bereichen und Gruppen in Jive statt. Damit Sie nicht alle Orte einzeln aufsuchen müssen um zu sehen ob es Neuigkeiten gibt, aggregiert Jive Informationen und Kommunikation in „Activity Streams“. Diese Listen geben Ihnen beim Einstieg in Jive direkt einen schnellen Überblick über die aktuellsten Geschehnisse.

RSS Feeds

Eine individuelle Aggregation von Informationen bieten RSS Feeds. So lassen sich bestimmte Inhalte in Jive abonnieren. Wollen Sie z.B. über alle Entwicklungen der Gruppe „e-Mobility“ auf dem neuesten Stand bleiben, so können Sie diese Inhalte entweder in Outlook als RSS integrieren oder Sie installieren einen RSS Reader, der genau die gewünschte Inhalte aggregiert und Ihnen die neuesten Inhalte anzeigen. Dokumente gemeinsam bearbeiten. In Jive haben Sie durch eine Word-ähnliche Maske die Möglichkeit, Dokumente zu erstellen. Kollegen können Sie anschließend Bearbeitungsrechte vergeben um kollaborativ zusammen an einem Dokument zu arbeiten. Durch die integrierte Änderungshistorie haben Sie immer den Überblick über die Autoren und deren Änderungen im Dokument.

Upload von Dokumenten

Sie haben interessante Studien, Berichte etc., die sie an ihre Kollegen verteilen  möchten? Kein Problem. Hierzu brauchen Sie nicht mehr über Emailverteiler zu kommunizieren sondern können schnell, zielgerichtet und transparent für alle Empfänger die entsprechenden Inhalte in Jive veröffentlichen.

Rating

In Jive können Sie Inhalte (Dokumente, Blogs, Diskussionen) bewerten. So kristallisieren sich während der Zeit die wirklich wichtigen und relevanten Informationen heraus. Darüber hinaus gibt es den Autoren die Motivation möglichst gute Beiträge zu veröffentlichen.

Tags

Eine neue Form der Suche von Inhalten bieten tags. Dabei handelt es sich um Schlagwörter, mit denen Sie Inhalte versehen können. Suchen Sie etwa sämtliche Inhalte über ihren Hauptkonkurrenten, so geben Sie das Schlagwort an und dass System zeigt Ihnen die entsprechenden Inhalte an (sofern Inhalte konsequent mit Schlagwörtern versehen werden!).

Projektorganisation

Für die Projektarbeit bietet Ihnen Jive ebenfalls die Möglichkeit Zugriffsrechte für ihre Projekte einzeln festzuhalten. Innerhalb eines „Projektraums“ haben die Projektmitglieder dann die Möglichkeit effektiv zusammen zu arbeiten.

Veröffentlicht unter Ohne Kategorie Getagged mit: ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

News und Blog abonnieren

E-Mail-Adresse angeben, um News und Blogs zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Inhalte zu erhalten.